Wetter

Heiß,heiß,heiß…langsam ging unser Wasser im Tank zur Neige, und wir machten uns auf die Suche nach einem Wasserhahn… stundenlanges Latschen bei 35°C HITZE… nirgends gabs Wasser… Nachmittags endlich an der Tanke hat uns der nette Tankwart für 5 € den Wasserschlauch gereicht… jetzt liegen wir bei immer noch 30° C völlig erschossen im Cockpit und bestaunen den Traumvollmond …

lG Katrin

Algarve

nachdem uns der erste Teil der Algarve, die sogenannte Felsalgarve, trotz schöner Landschaft und grosser unter Wasser zu bewundernder Fischschwärme, nicht so wirklich überzeugen konnte, weil einfach( jetzt zur Hauptsaison )zu viele Touristen hier sind…sind wir weitergesegelt bis Faro. Hier beginnt die sogenannte Sandalgarve. Die Landschaft erinnert an unsere Nordsee…vorgelagerte Sandinseln mit sagenhaft schönen Stränden und Muschelsammelmõglichkeiten…Enno befürchtet unseren baldigen Untergang…so viele Muscheln,Schneckenhäuser und Seeigel habe ich schon gefunden…wir überlegen gerade noch bis Mitte Oktober hier zu verweilen !

Viele liebe Grüsse von Katrin und Enno

Algarve

So, da haben wir ja mal ein ganz ordentliches Stück geschaft! Schönstes Blauwassersegeln ! Pures Glück…3 Tage tollster Wind , Sonnenschein,Delfinbesuch, Bonito gegessen. Ankunft hier war etwas abenteuerlich: morgens um 2 Uhr bei dickstem Nebel, leider unterwegs das Echolot den Geist auf gegeben… haben wir direkt die nächste Ankerbucht nach dem Cabo de São Vicente angesteuert, und liegen hier bei bisschen viel Wind und warten auf den Sonnenaufgang… noch nie so beeindruckendes Meeresleuchten gesehen wie hier…

Lissabon

Gerade beginnt meine Freiwache, und ich sehe da doch tatsächlich einen „Balken“ auf dem Telefon… mal sehen ob es klappt… vorgestern abend sind wir nach dem Wetterbericht doch noch kurz entschlossen weiter gesegelt… haben inzwischen dank Superwind Lissabon querab…alles supi hier..

liebe Grüße Katrin

Galicien

Wir sind nur eine halbe sm weiter… und oh je, schon wieder hängen geblieben… Galicien ist auch soooo wunderschön… waren tauchen und Enno hat mit unserer alten Harpune 4 Fische geschossen… das macht den Jäger glücklich…

von unterwegs

Nach 2 Tagen Dauerparty in Ribedasella sind wir in Richtung Süden unterwegs… passieren demnächst La Coruña und Cap Finstere… tolles Segeln… und endlich Bonito gefangen…

lG Katrin

Sommerferien

Hallo ihr Lieben….

Nachdem sich schon alle beschweren weil die Reiseberichte ausbleiben…. jetzt gehts s weiter:

die letzten 5 Wochen waren sehr turbulent, als Manager, Zimmermädchen und Koch des Hotels Mama bin ich einfach nicht mehr zum Schreiben gekommen….

Wir hatten eine wunderschöne Zeit mit unseren Mädels….baden, surfen, wandern, Ausflüge, meistens schönes Wetter….

Dieses Landschaft hier hat man gar so nicht auf der Liste der Wunschurlaubsziele….völlig zu unrecht!

Mit dem Auto erreichbar (oder billiger ryanair Flug Weeze/Santander) wird hier diese immer so besondere Mischung von Meer und Bergwelt geboten, dazu noch tolle mittelalterliche Orte, wunderschöne Kirchen und Klöster, wenig Tourismus (jetzt zur Hauptsaison natürlich mehr ,aber v.a. Spanier und Franzosen)….

Unzählige kleine und große Höhlen mit Stalaktiten und Wandmalereien der Steinzeitmenschen, Superwelle zum Surfen, etliche Flüsse mit Möglichkeiten zum Lachsangeln, spannendes Schnorchelvergnügen…viele Plätze zum gratis Ankern (oder Wohnmobil wohnen)….also, falls jemandem noch die zündende Idee für den nächsten Sommerurlaub fehlt….wir empfehlen Kantabrien….!!!!!

In den letzten Tagen haben wir unser Schiff wieder zurückverwandelt in ein solches….

Und werden dann mal so langsam wieder starten zu neuen Abenteuern…wir werden berichten…

Viele liebe Grüße

Katrin und Enno

Britta und Lotta

Jetzt sind sie da …unsere beiden neuen Crewmitglieder Britta und Luna….

Nach einem gemütlichen Tag bei Oma und Opa sind wir nach Santander geflogen und dann noch mal eine Stunde mit dem Bus hierher…..danach mußten die Mädels erst mal ausschlafen….

Das Wasser haben sie gleich erst mal ausprobiert…..ans auf dem Boot leben müssen sich die beiden erst mal gewöhnen….da gibt´s ja doch so einige Besonderheiten…..manchmal wackelt es ein bisschen…gestern abend lagen wir tüchtig schief….

Heute haben wir ein bisschen Sightseeing hier im Ort gemacht….tolle Kirche….und nette Geschäfte…die ersten Postkarten haben die beiden erstanden…müssen nun nur noch geschrieben

werden…in einem Hollunderbusch hat Britta diese beiden schicken Sombreros gefunden….

Viele liebe Grüße

Katrin

 

Spannend

Also, ich weiß ja nicht ob das jeden interessiert….aber ich finde es sehr spannend….

Sepia....

wissenswertes über Sepien findest du hier:

nachdem neulich schon so ein Vieh um unser Schiff geschwommen ist….hat Enno jetzt auch noch 3 weitere Tintenfische beim Tauchen beobachten können….einer hat sogar Tinte gespritzt! ich bin ein bisschen neidisch….hab immer gerade woanders rumgeschnorchelt und keinen von den dreien selbst gesehen….Gruß…..Katrin

Nix Neues….

Also ihr Lieben,

da wir weiterhin hier auf unserer Sandbank liegen gibts nichts weiter zu berichten als daß es uns gut geht…

Das Wasser kommt

IMGP8402

…..und geht…..

IMGP8419

Die Sonne scheint (meistens), braun sind wir geworden, wir basteln am Schiff, ich freue mich endlich mal Zeit zu haben…Zeit Dinge in Ruhe anzufangen und zu Ende zu bringen…. nicht immer schnell, schnell… mal eben…Bin z.B. tatsächlich dazu gekommen mal die Bedienungsanleitung für meine tolle Kamera zu studieren und hab viele Funktionen entdeckt, die ich noch gar nicht kannte…nun weiß ich endlich warum das Ding so sauteuer war…wir machen lange Spaziergänge… gestern z. B. ein Stück auf dem Jakobsweg….da kann man schon wieder ins Träumen geraten….der Jakobsweg, den würden wir auch gerne mal bewandern….Enno möche aber erstmal einen Esel anschaffen…fürs Gepäck….

Fischerei-news: Fische gesehen haben wir schon einige….gestern schwamm ein dicker Kalamar fröhlich ums Schiff, Enno ist auf eine Scholle getreten….und beim feucht-fröhlichen Gelage mit Uta und Rainer aus Ulm lagen haufenweise gebratene Sardinen auf unseren Tellern…aber leider, leider…noch immer kein Jagdglück gehabt…kein Fisch an der Angel…Enno sagt immer zur Katze: wir beide…wir sind 2 erfolglose Jäger…du fängst keine Fliege und ich kein Fisch….

In 5 Tagen fliege ich !!!! freue mich auf meine Tochter !!!!!

Viele liebe Grüße Katrin und Enno und Lolilein