Fliesenkunst in Portugal

Lange nicht mehr gehabt…es regnet…da trifft es sich gut, daß wir immer noch vor den Markthallen in Olhao liegen. Hier haben wir eine gute Internetverbindung. Enno hat gestern ein bisschen über die portugiesische Kunst des Fliesen und Pflasterlegens recherchiert und heraus gefunden,dass es in Lissabon sogar extra eine Schule für diese tollen Pflasterarbeiten gibt.

In 5 Tagen geht mein Flug…freu mich schon….hoffentlich treffe ich ganz viele von euch…

lG Katrin


Kommentare

Fliesenkunst in Portugal — 4 Kommentare

  1. Ja super komm mal längs! Bin jetzt wieder Online,nachdem ich 7 Tage in Strande bei den Fischern auf Slip lag. Malaika war kaputt und mit großer Unterstützung der Flotte ist sie jetzt wieder flott!!Da weiß man dann wieder, warum man glücklich ist… Hei Katrin ich freue mich auf dich!

  2. Meine Liebe, wenn Du den Weg ins Schlaflabor nicht mehr kennst, dann sage Bescheid wo ich Dich finden kann!!! Ich würde mich sehr freuen Dich zu sehen!
    Liebe Grüße Viola

  3. hi katrin! freu mich auch mächtig,dich bald mal wieder im hafen zu sehen…bin so gespannt auf deine geschichten !ich selbst bin wie (leider) schon üblich in einem arbeitsmarathon,da trotz motorüberholung nun das letzte nicht überholte teil des bootes seinen geist aufgegeben hat- das wellenlager…hab bei mackmann jetzt 3 wochen wie ein galeerensklave meist über 14 stunden am tag geschuftet, um unsere abfahrt im nächsten frühjahr sicherzustellen.motor,getriebe zum 3. mal raus,welle,lager,kiele raus…und nebenbei den üblichen kram:unterwasserschiff und rumpf…jetzt kommt noch die selbststeueranlage, ein 2. vorstag und die instandsetzung der beiden außenborder…ihr kennt den kram…freu mich mächtig auf unseren start und hoffe nach wie vor auf evtl.berührungspunkte mit euch-bis schon ganz bald-liebe grüße-thomas

  4. Hallo,Ihr Lieben!!
    Lange war ich nicht mehr auf Eurer Seite. Dann traf ich zufällig Katrin im Hafen. Der Klönschnack beim obligatorischen Käffchen hat mich auch wieder leckerfitzig auf eine so schöne Reise gemacht…Ihr Glückspilze..
    Ein Treffen in Gibralar konnte aus persönlichen Gründen leider nicht erfolgen,aber mailt mir mal bitte Eure Aufenhalte auf den Kanaren…vieleicht komme ich mit dem Flieger mal vorbei, ich denke so Ende Jan – Mitte Feb. 2014. Ahoi und gute Reise Liebe Grüße Jörn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.